Logo Grafik

Projekt FuN-Baby


FuN-Baby ist eine Weiterentwicklung des Familienprogramms FuN (Familien und Nachbarschaft), dass sich an Mütter mit Babys bis zu etwa 1.5 Jahren richtet.
Die Mütter stehen im Mittelpunkt des Programms. Sie werden als Erziehende wertschätzend anerkannt und gefördert. Das Programm zielt darauf ab, die vorhandenen Ressourcen zur angemessenen Vorsorgung und zum Beziehungsaufbau zwischen Müttern und Kindern zu fördern und zu aktivieren.

Ein Familienkurs umfasst sechs bis acht Mütter und Kinder bei acht wöchentlichen Treffen. Eine Verlängerung der Familienkurse nach Abschluss der ersten acht Treffen ist möglich und angestrebt. Das Programm wird von einem Team durchgeführt, dass aus Mitarbeiterinnen der jeweiligen  Einrichtung und der Familien-Bildungsstätte besteht. Die Mitarbeiterinnen  haben zuvor an der Qualifizierungsmaßnahme zur Kursleitung nach dem Konzept Fun-Baby teilgenommen.

Das Projekt FuN-Baby wird durch die Landeshauptstadt Hannover gefördert.